Der große Laubsauger Test

Hier auf der Laubsauger Test Seite finden Sie Informationen und Tests zu Laubsaugern, Laubbläsern und Kombigeräten.

 

laubsauger test

 

Der Herbst verzaubert viele Menschen, bunt gefärbte Blätter an den Bäumen lassen malerische Landschaften entstehen. Doch spätestens, wenn diese bunt gefärbten Blätter den eigenen Garten, die Zufahrt oder den Gehweg vor dem Haus erreichen, ist die Freude darüber beendet. Denn jetzt heißt es, das Laub zu entfernen. Einerseits, um der Rutschgefahr bei Feuchtigkeit entgegen zu wirken (Verkehrssicherungspflicht von Grundstückseigentümern), andererseits um den Rasen nicht unter Laub zu begraben und ihm Licht zu nehmen.

Einst waren die bevorzugten Geräte Rechen und Schaufel, um das Laub zu beseitigen. Das ist aber nicht nur zeitaufwendig, sondern erfordert auch Krafteinsatz. Wesentlich schneller und einfacher lässt sich Laub mit Hilfe von Laubsaugern entfernen.

Welche Laubsauger im Test am besten abschnitten, ob ein Laubbläser Sinn macht oder eher Kombimodelle, das zeigen wir Ihnen hier im Laubsauger und Laubbläser Test.

 

Die besten Laubsauger im Test

BILDPRODUKTBEWERTUNGPREISANGEBOT
1 Black & Decker GW2810 Black & Decker GW2810
€ 83,99 *

* inkl. MwSt. | am 30.09.2016 um 13:14 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
2 Skil 0795 AA Skil 0795 AA
€ 79,99 *

* inkl. MwSt. | am 30.09.2016 um 22:02 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
3 DOLMAR PB-252.4 V Laubbläser Laubsauger DOLMAR PB-252.4 V
€ 294,73 *

* inkl. MwSt. | am 30.09.2016 um 22:02 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
4 Einhell GE-EL 3000 E Einhell GE-EL 3000 E
€ 80,89 *

* inkl. MwSt. | am 12.09.2016 um 18:19 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
5 McCulloch GBV 325 McCulloch GBV 325
€ 157,03 *

* inkl. MwSt. | am 29.08.2016 um 22:56 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
6 McCulloch GBV 345 McCulloch GBV 345
€ 169,90 *

* inkl. MwSt. | am 26.09.2016 um 13:51 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen

Laubsauger, Laubbläser oder Kombigeräte – was ist die beste Wahl?

Beim Laubsauger unterscheidet man drei verschiedene Varianten. Den reinen Laubsauger, den reinen Laubbläser und die Kombigeräte. Was aber können die einzelnen Modelle und wo stoßen sie an ihre Grenzen?

Der Laubsaulaubbläser im Einsatzger saugt das Laub ein und zerkleinert es meist mit einem integrierten Laubhäcksler. Anschließend wird es in den Fangsack transportiert. Die Schwierigkeit dabei: Das Laub muss trotzdem erst zusammengerecht werden, da sich die Arbeit ansonsten sehr zeitaufwendig gestalten kann.

Der Laubbläser dagegen sorgt lediglich für das Zusammentragen des Laubs an eine bestimmte Stelle. Man treibt es vor sich her und kann es so in eine Ecke oder in Richtung Kompost bringen. Auf diesen muss es dann mit Muskelkraft und Schaufel gebracht werden.

Die Kombigeräte vereinen Laubbläser und Laubsauger in einem. Sie eignen sich für eine effektive Arbeit am besten. Zunächst wird das Gebläse eingestellt, mit dem man das Laub vor sich her treibt. Ist es auf einem Haufen, kann der Laubsauger zugeschaltet werden. Er saugt das Laub ein und der integrierte Laubhäcksler zerkleinert es. Dadurch verliert das Laub deutlich an Volumen, nimmt also auch auf dem Kompost nicht so viel Platz weg.

 

Laubsauger im Test – verschiedene Antriebe möglich

Neben den drei grundlegenden Einsatzmöglichkeiten gibt es auch drei verschiedene Antriebsarten für Laubsauger und –bläser. Das sind die Benzin Laubsauger und –bläser, die elektrisch betriebenen Laubsauger und –bläser, die kabelgebunden agieren, und die Akku-Geräte. Jedes dieser Modelle hat individuelle Vorteile zu bieten und eignet sich für unterschiedliche Einsatzbereiche.

Akku Laubsauger sind noch sehr selten zu finden. Die geringe Motorisierung lässt meist nicht genügend Power zu, um Laub effektiv anzusaugen. Deshalb sind beim Akku-Antrieb vor allem Laubbläser im Test zu finden. Allerdings kann man sich mit dem Akku Laubsauger, so man ein leistungsstarkes Modell findet, völlig frei bewegen. Weder lästige Stromkabel, die nur eine geringe Reichweite bedingen, noch unangenehmer Benlaubsauger im testzingeruch stören die Arbeiten. Jedoch sind die Akkus noch nicht vollständig ausgereift. Bisher können sie nur wenig Energie speichern und sind in der Anschaffung recht teuer. Daher eignet sich der Akku Laubsauger eher für kleine Gartenflächen.

Der Elektro Laubsauger mit Kabel kann da schon mehr. In der Regel ist er als Kombigerät erhältlich, sodass er als Laubbläser, Laubhäcksler und Laubsauger im Test überzeugen kann. Allerdings wird die Mobilität aufgrund des Stromkabels doch stark eingeschränkt. Daher sind auch diese Geräte eher für kleinere Flächen sinnvoll. Bei größeren Gärten müssen entsprechende Verlängerungskabel verlegt werden. Eine Kabeltrommel bietet hier noch die höchste Reichweite und gilt als wichtiges Zubehör.

Bleiben noch die Benzin Laubsauger. Sie sind ebenfalls meist als Kombigeräte ausgeführt und blasen, saugen und häckseln das Laub. Die Benzin Laubsauger erzielten im Test die höchsten Leistungen, weil sie mit einem entsprechend starken Motor ausgestattet werden können. Man ist mit dem Benzin Laubsauger weder in der Mobilität eingeschränkt (vgl. Elektro Laubsauger), noch auf eine Akkulaufzeit wie beim Akku Laubsauger angewiesen. Lediglich Benzin muss immer ausreichend zur Verfügung stehen. Daher eignen sich Benzin Laubsauger besonders gut für große Flächen und kommen vor allem in Parkanlagen oder in Unternehmen zum Einsatz. Die hohen Anschaffungskosten sowie die starke Geräuschentwicklung werden hier allerdings zum Nachteil. Auch in puncto Umweltfreundlichkeit kann der Benzin Laubsauger nicht überzeugen.

 

Worauf sollte man beim Kauf eines Laubsaugers achten?

Wer sich einen Laubsauger kaufen möchte, sollte nicht nur unseren Laubsauger Test und dessen Ergebnisse beherzigen, sondern sich auch ein paar grundlegende Fragen stellen, um das für sich passende Modell zu finden.

laubsauger auf rasenEine der wichtigsten Fragen ist die nach der Größe des zu bearbeitenden Areals. Bei kleinen Gärten, wie sie etwa in Reihenhaussiedlungen üblich sind, sind Akku und Elektro Laubsauger und –bläser eine gute Möglichkeit. Hier bedarf es weder einer uneingeschränkten Mobilität noch einer übermäßig langen Laufzeit. Bei großen Grundstücken, auf denen viel Laub anfällt, ist dagegen der Benzin Laubsauger die bessere Wahl. Er schränkt weder durch ein Kabel in der Mobilität ein, noch muss die Arbeit aufgrund eines schnell entladenen Akkus unterbrochen werden.

Wer großen Wert auf gute Nachbarschaft legt, sollte unbedingt auf die Lautstärke achten, die im Betrieb entsteht. Wie man dem Laubbläser Test leicht entnehmen kann, sind alle Modelle am Markt relativ laut. Etwas ruhiger geht es jedoch mit Elektro und Akku Laubbläsern zu. Diese sind daher auch für kleine Grundstücke mit nahe gelegenen Nachbarn empfehlenswerter. Generell sollte man beim Kauf des Laubsaugers auch direkt mit an den Gehörschutz als wichtiges Zubehör denken. Denn trotz etwas geringerer Geräuschentwicklung bei Elektro- und Akku-Modellen sollte das eigene Gehör geschützt werden. Deshalb sollten Laubsauger auch nie während Mittags-, Nacht- oder Sonntagsruhe eingesetzt werden.

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist die Leistung der Laubsauger. Im großen Laubsauger Test können interessierte Verbraucher sich informieren, welche Laubsauger oder Laubbläser die besten Leistungen mit sich bringen. Allerdings lässt sich pauschal schon einmal feststellen, dass Akku Laubsauger die schwächste Leistung aufweisen. Die Elektro Laubsauger liegen im Mittelfeld und die Benzin Laubsauger sind leistungstechnisch ganz klar die Spitzenreiter.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist abhängig von den anderen Faktoren, muss also individuell bestimmt werden. Dafür gibt es bei der Qualität nur wenige Unterschiede. Wie aus dem großen Laubsauger Test hervorgeht, gibt es am Markt kaum ein Gerät, das hinsichtlich der Qualität übermäßig schlecht abschneidet. Daher kann man auch zum günstigeren Modell ausweichen. Dennoch sollte man vorher den Laubbläser Test ansehen, um ein Gerät zu finden, das den eigenen Ansprüchen am ehesten gerecht wird.

 

Die besten Akku Laubbläser im Test

BILDPRODUKTBEWERTUNGPREISANGEBOT
1 Bosch ALB 36 LI Bosch ALB 36 LI
€ 89,95 *

* inkl. MwSt. | am 30.09.2016 um 13:12 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
2 Einhell GE-CL 18 Li Einhell GE-CL 18 Li
€ 72,50 *

* inkl. MwSt. | am 1.10.2016 um 6:31 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
3 Bosch ALB 18 LI Bosch ALB 18 LI
€ 109,60 *

* inkl. MwSt. | am 29.08.2016 um 22:59 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen
4 Ryobi OBL1802 Akku Laubbläser Ryobi OBL1802
Preis nicht verfügbar Auf Amazon ansehen
5 Gardena AccuJet Li-18 Gardena AccuJet Li-18
€ 97,53 *

* inkl. MwSt. | am 29.08.2016 um 22:57 Uhr aktualisiert

Auf Amazon ansehen